Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/katzengefluester

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einmal Düsseldorf und wieder zurück!

 Letztes Wochenende hatten wir uns (sage und schreibe 12 Personen) aufgemacht um ein Wochenende im Ungewissen zu verbringen. Jaaaa..man hat uns bis zur letzten Minute (also nach der Abfahrt)alle grundlegenden Dinge verschwiegen. Sinn des Ganzen war ein Kommunikationstraining und die Chance sich als Kollegen (und Freunde) näher kennen zulernen. Sprich, unsere Praxis war nicht alleine, dazu kamen noch Kollegen aus der Zweitpraxis und dem Hundesalon.

Zum Schock aller ging das ganze Abenteuer um 6 Uhr morgens vergangenen Samstag los. (bei 5 Stunden Busfahrt mittlerweile verständlich, aber eigentlich hätte es auch etwas in der Nähe getan.) Ich muss zugeben die Hinfahrt größtenteils verschlafen zu haben, nebst ein paar sehr amüsanten Herr der Ringe Videos xD

Erster Halt (natürlich nach ein paar Raststätten) war die Düsseldorfer Innenstadt, die, wie ich zugeben muss, absolut nicht in meiner Preisklasse liegt. (Wer kauft eine "Plastikhandtasche im Miniformat" für mehrere hundert Euro????)
Trotzdem war ich nicht drumherum gekommen meine DVD-Sammlung um zwei weitere Stücke zu erweitern, die ich bis dato leider noch nicht gesehen habe.

  • Priest
  • Super 8

...preislich für je 4,99 € im größen Saturn, den ich je gesehen habe.


Nach einem kleinen Abstecher in der Weinakademie und mittlerweile mal wieder jenseits unseres Terminplans (jaja..der Busfahrer hatte es sicherlich nicht leicht mit uns), gings dann erstmal zum Hotel. Untergekommen waren wir im Romantik Hotel zur Linde in Moers. Nett... muss ich zugeben, auch wenn so manches Restaurantpersonal zu wünschen übrig lies. Die Zimmer waren schnell bezogen und genauso schnell schien auch die Schulung von statten zu gehen. Im Grunde nichts anderes als die interne Schulung in der Praxis, aber dan Rollenspiele um einiges amüsanter. Doch wenn die eigene Chefin den Kunden miemt, dann kommt man wirklich ins Straucheln.


Der Abend lies sich mit einem guten Abendessen und nettem Geplauder bei Tisch sehr gut ausklingen. Viel zu spät fanden manche den Weg ins Bett, folglich verschlief ausgerechnet die Chefin persönlich am nächsten Morgen, wodurch die Abfahrt sich erneut verzögerte. (Wie war das mit der Terminplanung). Um einen Abstecher in die Altstadt kamen wir dann doch nicht drum rum, obwohl das Wetter wirklich zu wünschen übrig gelassen hatte. Und als wir abends um 19 Uhr so ziemlich erschlagen wieder ankamen hätte wohl jeder gerne am Montag frei gehabt.

..und hier war wohl einer froh, dass ich wieder da war xD
 

 

22.1.13 20:56
 
Letzte Einträge: Langeweile und so


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung